Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Netzwerkes Frauen & Arbeitspolitik im Kreis Herford!


Neue Beiträge vom Netzwerk


Lesung in Hiddenhausen: Väter können das auch!

Hiermit lädt das Netzwerk zu einer Lesung mit Fabian Soethof und seinem neuen Buch "Väter können das auch!" ein.

 

Hier ein Auszug aus dem Pressetext:

 

"Viele Väter wollen heute nicht mehr nur finanzielle Verantwortung übernehmen, sondern Familie und Erziehung gleichberechtigt leben. Doch in vielen Köpfen stecken alte Rollen! Auch wenn sich Paare Fairness im Familienleben wünschen: Die meisten geraten schnell in traditionelles Fahrwasser – zum Leidwesen der Mütter, der Beziehung, der Kinder und der Männer selbst.

 

Journalist, Vater und Elternblogger Fabian Soethof kennt die Widersprüche, Erwartungen und Fragen seiner Generation: Was macht einen guten Vater aus? Wie schafft man Familie, ohne sich beruflich zu zerreißen? Und warum ist »gleichberechtigt« im Alltag so schwer? Mit scharfem Blick, viel Humor und im Austausch mit Expert*innen zeigt er, was Vätern (noch) im Wege steht. Eine Inspiration für Männer, Gewohntes in Frage zu stellen und herauszufinden, welche Väter sie selbst sein möchten."

 

Die Lesung findet am 08.12.2022 um 19.00 Uhr auf der Kleinkunstbühne in der Olof-Palme-Gesamtschule, Pestalozzistraße 5, 32120 Hiddenhausen statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter 05221/964230 oder stroba@hiddenhausen.de erforderlich.


Einladung zum Netzwerktreffen (15.12.2022)

Liebe Netzwerkpartnerinnen*,

 

das letzte Netzwerktreffen in diesem Jahr ist am

 

Donnerstag, 15. Dezember 2022, 14 – 16 Uhr im Kreishaus Herford, Raum 205

 

Zu folgenden Punkten ist diesmal ein Austausch geplant:

  1. Begrüßung & Rück- sowie Ausblick der Teilnehmenden auf ihre Arbeitsbereiche
  2. Infos vom Runden Tisch Pflege
  3. (Allein)Erziehenden Messe im Kreis Herford Ende 2023 / Anfang 2024
  4. Neues aus den Arbeitsgruppen
  5. Infos der Sprecherinnen
  • Lesung mit Fabian Soethof am 8. Dezember in Hiddenhausen
  • Aktion / Veranstaltung zum Equal-Care- und Equal-Pay-Day am 1. und 7. März 2023

      6. Und was sonst noch wichtig ist….

 

Bitte um Anmeldung bis zum 14. Dezember!

 

Außerdem möchten wir darum bitten,  bereits die folgenden Termine für die Netzwerktreffen im nächsten Jahr in die Kalender zu übertragen. Jeweils donnerstags von 14 – 16 Uhr im Kreishaus Herford:

 

16. Februar

15. Juni

21. September

7. Dezember, dieser Termin findet mit externer Moderation und dient der Arbeitsplanung der Jahre 2024 / 25. Beginn bereits gegen 13 Uhr – ca. 17 Uhr.

 

Beste Grüße in die Runde

 

Monika Lüpke


Videobeiträge zum Internationalen Frauentag

Zum diesjährigen Weltfrauentag startete die AG der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Herford eine Videoreihe, die vom 28.02. - 08.03.2022 auf Instagram (@gleichstellung_agkreisherford) und auf den Webseiten der Kommunalverwaltungen täglich veröffentlicht wurde. Dabei ging es um Themen und Forderungen, die Frauen schon seit vielen Jahren beschäftigen. Unter anderem werden dabei die Altersarmut, die unbezahlte Sorgearbeit und die Verhütungsverantwortung von Frauen angesprochen. Zwar wurden in einigen Bereichen bereits Fortschritte gemacht, aber zur vollständigen Gleichstellung zwischen Frauen und Männern liegt noch ein weiter Weg.

 

Die Statements können Sie hier anschauen!


Wer wir sind

Wir sind ein Zusammenschluss von Frauen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, die sich an den verschiedensten Stellen für gleiche Chancen von Mädchen und Frauen im Beruf einsetzen.

Das Netzwerk wird aktuell von den vier Sprecherinnen Andrea Stroba, Franziska Günther, Annette Budzynski und Monika Lüpke organisiert.

 

Mehr über Uns erfahren Sie hier!

Unsere Philosophie

Wir sind überzeugt, dass alle gewinnen, wenn die unterschiedlichen Interessen gehört und besprochen werden und gemeinsam neue Wege gefunden werden.

 

Über aktuelle Aktionen und zeitnahe Veranstaltungen informieren wir Sie hier!



Kontakt

Sie haben ähnliche Gedanken und Ziele wie wir oder Interesse am Netzwerken?

Wenn Sie neugierig geworden sind, dann melden Sie telefonisch oder schreiben Sie uns eine Nachricht!