Unsere Expertinnen


Das Netzwerk "Frauen und Arbeitspolitik im Kreis Herford" trifft sich vier mal im Jahr jeweils donnerstags von 14-16 Uhr im Kreishaus Herford. Dort werden unter anderem die Ergebnisse der Arbeitsgruppen besprochen.

Alle Interessierten sind herzlich zu den Treffen eingeladen. Haben auch Sie Interesse?

Dann melden Sie sich gerne über unsere Kontaktdaten oder wenden sich an Monika Lüpke:

Telefon: 05732- 100344

Mail: m.luepke@loehne.de

 

 

 

 

 

Termine 2021

  • 11. März
  • 24. Juni
  • 16. September
  • 9. Dezember

Unsere Expertinnen sind Teil der AG kommunaler Gleichstellungsstellen im Kreis Herford und Arbeiten in Folgenden Arbeitsgruppen:

AG WEIBLICHE EXISTENSSICHERUNG

Hier geht es um die Themen Minijobs, prekäre Beschäftigung / Niedriglohnbereiche und Altersarmut / Renten. Weitere Infos bei Monika Lüpke, Telefon: 05732 100344, Mail: m.luepke@loehne.de

AG WEIBLICHE FACHKRÄFTE

Hier geht es u.a. um die Arbeit im MINT-Bereich und im Handwerk. Weitere Themen sollen die geschlechtergerechte Digitalisierung und die Verbesserung von Arbeitsbedingungen und Bezahlung in der Pflege sein. Weitere Infos bei Tina Pfeil, Telefon: 0521 5219215, Mail: tina.pfeil@faw.de

AG ARBEITSMARKTINTEGRATION VON MIGRANTINNEN

Hier wird zur Zeit u.a. an einer Präsentation gearbeitet über Frauen aus allen Ecken der Welt, die ihr Schicksal in den Kreis Herford geführt hat, die hier Fuß gefasst haben und heimisch geworden sind. Weitere Infos bei Ulrike Harder-Möller, Telefon: 05224 980040, Mail: u.harder-moeller@enger.de

Unsere Expertinnen kommen aus folgenden Organisationen: